DG1     Neue Informationen zur Veranstaltung Darstellende Geometrie

o
FAQ:
Übung 5: Müssen bei Transparent 4 alle Punkte im Sehkreis liegen?
Nein, denn durch die Änderung der Augenhöhe (Verschiebung der Vertikalen) ist das Überschreiten des Sehkreises nur selten vermeidbar.
Übung 5: Gibt es für Transparent 4 eine minimale Verschiebungshöhe?
Die Verschiebung muss zu einer deutlich erkennbaren Änderung der Augenhöhe führen.
Übung 5: Gibt es für Transparent 4 eine maximale Verschiebungshöhe?
Nein, allerdings soll nicht das meiste außerhalb des Sehkreises liegen.

Übung 5: Muss das Transparent eine bestimmtes Gewicht haben?
Eigentlich ja. Aber in Corona-Zeiten müssen wir das lockerer Handhaben.


Übung 4:
Müssen die Transparente A und B abgegeben werden?
Ja, die Transparente A und B müssen - da die Vortestatkontrolle entfällt - mit in der Mappe abgegeben werden.
Übung 4: Muss auf Transparent 4 der Grundriss des Augenpunktes (O´) eingezeichnet werden?
Nein! Laut Aufgabentext nicht. Davon abweichend ist leider in unserer Lösung auf Seite 19 (O´) eingezeichnet. Das werden wir ändern!

Dürfen wir die Übungen als Gruppenarbeit bearbeiten?
Wenn Sie tatsächlich gemeinsam Arbeiten können, dürfen Sie gerne Gruppenarbeit machen.

Was kann ich für ein gutes Ergebnis tun, da wegen Corona die Hilfe durch das Vortestat fehlt?
Nutzen Sie die Check-Möglichkeiten im Korrekturbugen:
- das Feld Selbstcheck und
- das Feld Vortestat, in dem sonst die Betreuer Haken setzen.
Nehmen Sie sich vor der Abgabe die Zeit, alle Seiten des Aufgabentexts in Ruhe erneut daraufhin zu lesen, ob Sie das Beschriebene tatsächlich durchgeführt haben.
Diejenigen, die sich durch die Bearbeitung der Skriptseiten auf die Übungen vorbereitet haben, kamen bisher immer zu besseren Ergebnissen.
Als neues Angebot können Sie das Schulungsmaterial für die Hiwis einsehen. Nur für den internen Gebrauch der Hiwis bestimmt:
Übung 4
und Übung 5 (jeweils ohne Gewähr)

Mappe: Ich komme hier nicht an meine DG-Mappe. Was tun?
Das Beste und - für Ihre wertvollen Transparente gerade auch für die Rückgabe - das Sicherste wäre der Kauf einer neuen Mappe.
Zur Not können Sie einen DINA3-Briefumschlag kaufen und zur Verschickung über und unter den Stapel Ihrer Transparente je eine
DINA3-Pappe beifügen.
(Rollen können nicht angenommen werden.)
Wie sieht "Sauberes Ankleben von Transparenten an Transparenten" aus?
Kein Punktabzug bei sauberem Ankleben
Punktabzug für unsauberes Ankleben

Ist es schlimm, dass ich die farbige Mitschrift nicht in die Mappe gelegt habe?
Nein, aber Sie erhalten daher keinen Bonus und einen Abzug von 10%.
Muss die Vorlesungsmitschrift ebenfalls der Mappe beigefügt sein?
Nein! Bitte legen Sie nur die farbige Mitschrift der Übungsblätter bei.
Kann ich die farbige Mitschrift nachreichen?
Nein! Den damit verbundenen organisatorischen Aufwand könnten wir in dieser Situation nicht leisten.
Kann ich die farbige Mitschrift als PDF einreichen?
Nein! Die sinnvolle Bearbeitung macht die Verwendung von Zirkel und Lineal erforderlich.
Kann ich die Mitschrift als farbigen Ausdruck einreichen?
Nein! Gültig ist nur die farbige Bearbeitung des unbearbeiteten Schwarzweiß-Ausdrucks.
Muss bei Einzelarbeit die Mitschrift der für Gruppenarbeit nötigen Seiten abgegeben werden?
Nein! (Obwohl die Bearbeitung dieser Seiten für Ihre Kompetenz natürlich günstig wäre.) Es reicht die Bearbeitung der für Einzelarbeit konzpierten Seiten.

Kann ich die Übung 5 schon mit der Übung 4 abgeben?
Ja! Die Übung 5 korrigieren wir allerdings erst später. Ihre Mappe bekommen Sie dann erst im Rahmen der Rückgabe der Übung 5 zurück. Erhalten wir die Mappe im Abgabekasten vor dem 15. Mai, gibt es für beide Übungen den Bonus 15%.

Ich bin um Ausland und kann keine schnelle Postverschickung garantieren. Was gilt für mich?
Für Studierende im Ausland gilt für die Frist der Postverschickung der Poststempel.
In begründeten Ausnahmefällen kann die Frist per Mail verlängert werden.



E-Mail-History < 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >
16 DG-Abgabetermine

DG16: DG-Abgabetermine

Liebe Studierende,

es zeichnet sich nicht ab, dass eine eins-zu-eins-Betreuung im Baumhaus rechtzeitig möglich sein könnte.
Daher müssen wir auf die Vortestate (einerseits Prüfung, andererseits Betreuung) verzichten.

Termine:
Wenn Sie die Übung 4 vor oder am 4. Mai abgeben, erhalten Sie einen Bonus von 15%.
Wenn Sie die Übung 4 zwischen dem 5. und 8. Mai abgeben, erhalten Sie keinen Bonus.
In beiden Fällen erhalten Sie Ihre Mappe rechtzeitig zurück, um aus eventuellen Fehlern für die nächste Übung lernen zu können.

Wenn Sie die Übung 5 vor oder am 22. Mai im Hauptgebäude abgeben, erhalten Sie einen Bonus von 15%.
Wenn Sie die Übung 4 zwischen dem 22. und 29. Mai abgeben, erhalten Sie keinen Bonus.

Wenn Sie die Mappe nicht im Hauptgebäude abgeben können, dann schicken Sie die Mappe mit Übung 4 und Übung 5 zusammen per Post.
Nur wenn uns Ihre Mappe vor dem 15. Mai per Post erreicht, erhalten Sie einen Bonus von 15% und zwar dann jeweils für beide Übungen.
Erreicht uns Ihre Postsendung erst später, gibt es für beide Übungen keinen Bonus. Spätestens bis zum 29. Mai muss uns die Mappe mit Ihren Übungen erreichen.

Für Studierende im Ausland gilt für die Frist der Postverschickung der Poststempel.
Für Studierende im Ausland kann die Frist in begründeten Ausnahmefällen per Mail verlängert werden.

Inhalt und Reihenfolge der Mappe:
Die farbigen Übungsmitschriften liegen sortiert ganz unten.
Die Transparente liegen - in der richtigen Reihenfolge - darüber.
Der ausgefüllte Korrekturbogen liegt (jeweils) unter dem ersten Transparent.

Postverschickung:
Bei Postverschickung werden die offenen Seiten der Mappe mit Klebeband verschlossen.
Auf die Mappe wird bei Ihrem Absender auch Ihre DG-Matrikelnummer ergänzt und an geeigneter Stelle unsere Adresse geschrieben:
DG-Abgabe
Institut für Geometrie
Templergraben 55
52056 Aachen


Zoom-Meeting:
Am Montag, den 27. April gebe ich Ihnen um 9:30 Uhr die Gelegenheit, im virtuellen DG-Meetingraum Fragen zu stellen.
Den Zugang zum Meetingraum werde ich am Montag um 9:00 Uhr auf die Seite www.dg-ac.de stellen.

Mit besten Grüßen
Dr. Claus Pütz und Team