DG1     Neue Informationen zur Veranstaltung Darstellende Geometrie

Die nächste Vorlesung findet am 12. April 2021 statt.

Diejenigen, die die Übung 3 nicht fristgerecht abgegeben haben, haben die Übung nicht bestanden und erhalten daher laut Prüfungsordnung als Ergebnis 35%.
Mit einer nachträglichen Abgabe können maximal 50% erreicht werden; als Zusatzaufgabe ist dann ein Kreuzriss des Gebäudes zu erstellen.

Die Notengebung ist auf der Seite DG1 auf der Karte Notengebung erläutert.


E-Mail-History < 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 >
Corona-dritte-Uebung

DG13: geänderte Abgabefristen der Übung 3

Liebe Studierende,

Die Vorstellung der dritten Übung findet am 25. Januar 2021 um 8:30 Uhr statt.
Während dieser Zeit können auch organisatorische Fragen gestellt werden.

Da auf Grund der aktuellen Situation keine Vortestate angeboten werden können, geben Sie die Übung 3 ohne Vortestat ab.
Wir bieten Ihnen folgende Bonusregelung an (Sie gilt auch für rechtzeitig per Post eintreffende Übungen!):
15% Bonus für Abgabe bis zum Freitag, den 29.1.2021 17 Uhr
10% Bonus für Abgabe bis zum Montag, den 1.2.2021 17 Uhr
5% Bonus für Gruppenarbeit.
Die Abgabefrist (0% Bonus) verlängern wir bis zum Montag, den 8.2.2021 17 Uhr (statt 4.2.2021).

Wegen des ausfallenden Vortestates sollten Sie unbedingt selbst auf allen Ihren Transparenten kontrollieren:
- ob jeweils 4 Kanten des Quaders parallel sind,
- ob die Schnittfigur durchlaufend die Punkte 1, 2, 3 ... miteinander verbindet,
- ob die drei "zu A abgeschnittenen" Kanten des Quaders jeweils den selben Quader-Buchstaben mit der selben Schnittfigur-Ziffer verbinden, (im Vorführbeispiel z.B. E mit 4)
- ob von jedem Schnittpunkt drei Linien ausgehen.
Gravierende Fehler bleiben häufig von Ihnen unerkannt, wenn Sie die auf Seite 6 beschriebene Probe versäumen.

Modelle bei Einzelarbeit:
Fotografieren Sie Ihr Arbeitsmodell vor der Abgabe der Mappe, damit Sie uns dieses später (erst auf Anfrage) per Mailen schicken können.

Modelle bei Gruppenarbeit:
Vor dem Modellbau kontollieren Sie unbedingt, ob die Längen der ermittelten Schnittfigurkanten bei der Abwicklung des Prismas und der Abwicklung des Quaders exakt übereinstimmen! Von den Vorgaben zum Material können Sie sinnvoll abweichen. Zur Abgabe ist das Modell auf die Glasvitrine rechts neben dem Abgabekasten zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Claus Pütz und Team


P.S.
Hinweise zur Vermeidung eines schlechten Ergebnisses finden Sie: dg-ac.de/35
P.P.S.
Die erste Vorlesung zur Übung 4 findet am 12. April 2021 statt.